Logo der VDI ZukunfstpilotenVDI Zukunfstpiloten

VDI-ZUKUNFTSPILOTEN Nürnberg


Hier findest Du die Fotos und Stories des Clubs in Nürnberg:

Bericht über die 1. und 2. Startveranstaltung


Wir, die Clubmanager der Zukunftspiloten Nürnberg, möchten euch/ Sie darüber informieren, dass der erste bayrische VDI-ZUKUNFTSPILOTEN-Club in Nürnberg erfolgreich gegründet worden ist. Zum ersten Treffen der VDI-Zukunftspiloten am 15.10.2014 haben die fünf Clubmanager vier technikinteressierte Jugendliche  an der TH Nürnberg begrüßen können. Im Mittelpunkt des der ersten Startveranstaltung stand natürlich die Vorstellung des neuen Clubs mit seinen Zielen und Aufgaben, als auch die Erwartungen und Vorstellung der potenziellen Zukunftspiloten. Bereits während des ersten Treffens wurde – gemäß dem Motto der VDI-Zukunftspiloten „Kann man das nicht besser machen?“ – diskutiert, aus welchen Interessen der Jugendlichen sich gemeinsame Projektideen ableiten lassen könnten. 

Zur zweiten Startveranstaltung konnten die Zukunftspiloten schon immerhin sieben Zukunftspiloten an der TH Nürnberg begrüßen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben sich die Zukunftspiloten durch Kennenlernspiele intensiver kennen gelernt. Dabei mussten bereits erste Herausforderungen gemeistert werden (vgl. Bilder). Die Zielsetzung des Treffens war auch das Sammeln von ersten Ideen – natürlich gemäß dem Motto „Kann man das nicht besser machen?“. Dabei haben sich die Jugendlichen unter anderem für die folgenden Themen interessiert: 


·       Besserer Akku für das Handy; 

·       Hydraulikfederung für das Auto; 

·       Fahrzeuge/ Fahrräder/ Flugzeuge; 

·       Alltagshelfer (Staubsaugroboter, automatischer Rasenmäher); 

·       Raumfahrt und Flugzeuge; 

·       Bekämpfung der Lichtverschmutzung; 

·       Entwicklung virtueller Avatare in Computerspielen; 

·       Autonom gesteuerte Quadrocopter; 

·       Beweglicher Bildschirm mit Kamera (Tarnkappe); Selbstfärbender Lack.

 

Anschließend haben die Zukunftspiloten in Zweierteams sich der Aufgabe gestellt, wie man am besten einen Eimer im Brunnen mit Waser füllt und zwar ohne diesen manuell unterzutauchen (z.B. Beschweren des Eimerbodens; Loch im Bodeneimer, welches durch einen Schwimmer verschlossen werden kann; etc.). Die ersten Konzepte wurden sowohl an der Tafel eifrig diskutiert und hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit im „improvisierten Brunnen“ (Waschbecken) und unter Zuhilfenahme von im Seminarraum verfügbaren Utensilien erprobt. Schon bald war die Zeit des zweiten Treffens vorbei. Um die angeregten Planungen zu einem Ergebnis zu führen, teilten sich die Zukunftspiloten in Zweierteams auf, um so bis zum nächsten Clubtreffen an ihren Konzepten zu arbeiten. Diese werden dann beim nächsten Treffen allen anderen Zukunftspiloten vorgestellt und diskutiert.

Wir freuen uns auch in den kommenden Clubtreffen über motivierte Zukunftspiloten, die mit uns spannende, technische Projekte auf die Beine stellen wollen. Euer Interesse geweckt? Dann meldet euch einfach unter www.zukunftspiloten.vdi.de/lokale-clubs/nuernberg/veranstaltungsliste für die anstehenden Events an. Wir werden euch die Zukunftspiloten näher vorstellen und mit euch gemeinsam interessante Ideen in die Tat umsetzen. Bei Fragen könnt ihr uns gerne eine E-Mail an nuernberg@zukunftspiloten.vdi.de schreiben.

Mit besten Grüßen

Die Clubmanager der VDI-ZUKUNFTSPILOTEN Nürnberg



Besuch im FabLab Nürnberg

Quelle: VDI, Fotograf: Thomas Luft